auf Hessischen Höhen: Sonntagswanderung

am Hoherodskopf

Die Wanderung am 25. Mai führte die Rüsselsheimer Naturfreunde in den schönen Vogelsberg.
Die Anfahrt war zwar etwas weit, aber dafür wurden alle mit einem rundum gelungenen Tag belohnt. Die 18 km lange Tour führte uns über ein schönes Felsmassiv, dem Bilstein, nach Herschenhain.
Dort wurden wir hervorragend von Ines und Christian Golka bewirtet - Kartoffelsuppe mit einer Vogelsberger Spezialität und Erdbeerkuchen und Kaffee.
Diese Mittagsrast werden wir sicherlich so schnell nicht vergessen.
Auf diesem Wege nochmals unseren herzlichen Dank an die beiden. Christian hat in seiner alten Heimat ein unter Denkmalschutz stehendes altes Forsthaus aus dem Jahre 1903 erworben.
Dass die beiden nun schon seit drei Jahren sehr fleißig zu Gange sind, das konnten wir am Sonntag bewundern - es gibt allerdings auch noch viel zu tun. Nach einem Abschlussfoto vorm Haus mussten wir leider weiter.
Wir wären gerne noch geblieben, doch der größte Teil der Wanderung lag noch vor uns, so dass wir gegen 15 Uhr unsere Tour fortsetzten. Wir genossen die Sonne und die blühenden Wiesen und unter Christians fachkundiger Führung erreichten die 16 Naturfreunde gegen 17 Uhr unseren Ausgangspunkt am Segelflugplatz des Hoherodskopfes.

noch ein paar Bilder ...

Galerie